Was bisher geschah: Zeitleiste zum NSA-Überwachungsskandal

Nach über fünf Monaten NSA-Affäre verliert man leicht den Überblick über all die Enthüllungen, Reaktionen und politischen Konsequenzen die durch den NSA Skandal geschehen sind. Deshalb hat heise in einer Zeitleiste alle Meldungen zusammengefasst. Es ist erschreckend, wie demokratiefeindlich sich die USA speziell der NSA verhält. Aber auch Großbritannien, Frankreich, Schweden, Kanada und auch der deutschen Dienste mischen hier gewaltig mit. Man muss davon ausgehen, dass sich Geheimdienste alles krallen, was sie in ihre Datenbanken bekommen. Ob legal, halblegal oder illegal (scheißegal) ist angesichts der geringen gesetzlichen Einschränkungen unerheblich.

Die Affäre um die totale Überwachung der weltweiten Kommunikation durch westliche Geheimdienste ist keineswegs beendet. Damit sich das ändert können wir nur Druck auf die Politik insbesondere auf den einzelnen Politiker ausüben. Sprechen Sie Ihren Politiker an.

http://www.heise.de/extras/timeline/