Kandidatenvorstellung der Unabhängigen Bürger am 29.05.2009 in Pforzheim - Eutingen

 

In Eutingen soll man gerne leben

 

Presseerklärung im Eutinger Mitteilungsblatt 04.06.2009

 

Am vergangenen Freitag 29.05.2009 luden die Unabhängigen Bürger die Eutinger Bürgerinnen und Bürger zu einer Vorstellung der UB-Kandidatinnen und -Kandidaten ins Gasthaus „Stadt Pforzheim“ in Eutingen ein. Nachdem die Unabhängigen Bürger erstmals für den dortigen Ortschaftsrat antreten, standen die persönliche Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten und das Eutinger UB-Programm im Vordergrund. Die Stadträte Dr. Bernd Grimmer und Bernd Zilly stellten zunächst das Programm und die anwesenden Bewerber auf der Gemeinderatsliste in Pforzheim vor, während sich die 13 Bewerber auf der UB-Liste von Eutingen, welche für die Ortschaftsratswahl antreten, selbst vorstellten.


Die Unabhängigen Bürger wollen die Ortsteile stärken und werden sich dafür einsetzen, neben dem Ortschaftsrat auch die Ortsverwaltung beizubehalten – sowohl in Eutingen wie den anderen Ortsteilen. Verstärkte Jugendarbeit mit ausgeweiteten Öffnungszeiten der Jugendräume stehen ebenso auf dem Programm wie die Förderung der Schulen, Kindergärten und Vereine. Soziale Belange der Kinder, Jugendlichen, Familien und Senioren sind weitere wichtige Anliegen, wie auch der öffentliche Nahverkehr und die Anbindung der Außenbezirke sowie die Beibehaltung der Geschäfte des täglichen Bedarfs und der sonstigen Infrastruktur. Auch Themen wie der Ausbau der A8, die Erhaltung alter Bausubstanz in Eutingen, der Hochwasserschutz an der Enz, sauberes Trinkwasser und die Reinhaltung der Luft wurden angesprochen und sollen für die zukünftige UB-Fraktion im Ortschaftsrat Schwerpunkte bilden.

Speziell die Themen Trinkwasser und Luftreinhaltung, jetzt durch die Müllmitverbrennung wieder besonders aktuell, die von der Spitzenkandidatin Gundi Köhler seit langem mit Engagement verfochten wurden, führten zu lebhaften Diskussionen. Die Fragen der Bürgerinnen und Bürger waren vielseitig und betrafen hautnah die Probleme in deren unmittelbarer Umgebung. Die UB-Kandidaten freuen sich über das Interesse der Bürgerschaft und werden sich für deren Vorschläge und Ideen gerne einsetzen.

Deshalb wollen die Unabhängigen Bürger monatlich eine Bürgersprechstunde anbieten. Hier können Nöte und Sorgen vorgetragen werden, deren Erledigung zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Eutingens beitragen. Die Termine für die Sprechstunde (zu Beginn der Sitzungen des neuen Ortschaftsrates, ab Oktober 2009) werden in der hiesigen Presse und im Internet veröffentlicht werden.

Eutingen soll ein Ortsteil sein, in dem sich die Bürger wohl fühlen und gerne zu Hause sind.


Gunhilde (Gundi) Köhler

 

Kandidaten UB
    Foto: Bernd Zilly

 

Mit freundlicher Genehmigung des Mitteilungsblattes Eutingen (Herrn Bossert)